Serbske ludowe zastupnistwo
Sorbische/wendische Volksvertretung

Juli 2019

Serbski Sejm und Umweltverbände fordern Stopp der Abbaggerungsplanungen für das „Sonderfeld Mühlrose“

In einer gemeinsamen Erklärung haben am 18.07.2019 der Serbski Sejm, die politische Volksvertretung der brandenburgischen und sächsischen Sorben, Bewohner der Ortschaft Miłoraz/Mühlrose und verschiedene Naturschutz- und Umweltverbände gefordert, dass der Ort Miłoraz/Mühlrose nicht für den Abbau von Braunkohle abgebaggert wird.

Mehr lesen

n-tv: Sorbisches Parlament fordert sofortiges Ende des Braunkohlebergbaus

DRESDEN (dpa-AFX) - Das Sorbische Parlament (Serbski Sejm) hat ein sofortiges Ende des Braunkohlebergbaus in der Lausitz verlangt und damit auch den Verzicht auf das Abbaggern der Ortschaft Mühlrose.

Mehr lesen

Einladung: Serbski Sejm und Umweltverbände setzen sich gemeinsam für Mühlrose ein

Serbski Sejm und Vertreter*innen der unterzeichnenden Verbände stellen eine gemeinsame Erklärung zum Braunkohletagebau in der Lausitz und zur Zukunft Mühlroses vor ...

Mehr lesen

Beschluss

Die Entscheidung der sächsischen LINKEN den sorbischen Kandidaten Heiko Kosel, der zugleich auch gewählter Abgeordneter und Vorsitzender des Verfassungs- und Rechtsausschusses des Serbski Sejm ist, auf den 60. und somit letzten Listenplatz zu platzieren, stellt auch einen Affront gegen den Serbski Sejm dar.

Mehr lesen

Pressemitteilung

Am 15. Juni traf sich der Serbski Sejm im Haus der Sorben in Bautzen zu einer weiteren Beratung.

Mehr lesen